Pflegenotstand – was ist damit gemeint?

Pflegenotstand – was ist damit gemeint? von Olga Kalinina Die Massenmedien erzählen uns besorgt ununterbrochen, dass hier in Deutschland ein „Pflegenotstand“ vorhanden ist und ganz sicher in Zukunft nur noch größer und tiefer wird. Was ist eigentlich damit gemeint? Die Pflege der kranken und alten Angehörigen, sowie die Krankenpflege ist eine längst etablierte gesellschaftliche Branche. Zum einen können die Kapitalisten auf die Frauenarbeitskraft nicht mehr verzichten und das heißt, dass es keine mehr gibt, die zu Hause den gelähmten Vater

Weiterlesen

Dagmar Henn: Unter die Räuber fallen

übernommen von Dagmar Henns Blog Das Kalte Herz Inzwischen dürfte sich die Zahl jener, die hinter Merkels Politik der offenen Grenzen humanitäre Motive vermuten, deutlich verringert haben. Und eine Reihe Nebenwirkungen waren von Anfang an sichtbar – der Angriff auf die Souveränität benachbarter Staaten, der Testlauf, ob die Exekutive einen rechtswidrigen Zustand mitträgt, die geförderte Spaltung der Bevölkerung in Freunde und Gegner der plötzlichen Migration, der steigende Druck auf Arbeits- wie Wohnungsmarkt. Aber mir fehlte immer noch ein Baustein, mir

Weiterlesen

Kommentar zur Sammlungsbewegung “Aufstehen” von Wagenknecht und co

Wir veröffentlichen hier mit freundlicher Genehmigung einen Kommentar eines uns befreundeten Genossen und Sympathisanten (Nico Jühe) zur neuen linken Sammlungsbewegung “Aufstehen” von Sahra Wagenknecht und co. Dieser Kommentar soll zur Diskussion anregen: Liebe Freunde, da nun die erste Welle der Begeisterung über die neue „Sammlungsbewegung ,aufstehen´“ vorüber ist, möchte ich meine Position dazu darlegen.

Weiterlesen

Libyen – Staat für die Menschen

Königreich Libyen 1951-1969 Libyen besteht aus den historischen Regionen Tripolitanien, Fessan und Cyrenaika. Nach den Verheerungen von Kolonialismus und Weltkrieg wurde Libyen 1951 vom britischen Mandatsträger in die Unabhängigkeit entlassen. Dasa Land wurde ein Königreich unter Idris I. Idris entstammte einem Clan im Nordosten, in der Cyrenaika. Er war zugleich Anführer der Sanussi-Bruderschaft, einer konservativen und monarchistischen Sekte. Diese Region Libyens war schon immer sehr empfänglich für extreme muslimische Sekten, so verfolgte auch die Sanussi-Bewegung eine strenge Auslegung des Islam.

Weiterlesen

Blutige Perle Afrikas – Uganda unter Idi Amin

Britische Kolonie Ende des 19. Jahrhunderts konnte sich in Ostafrika Großbritannien gegen Deutschland durchsetzen und so wurde der britische Kolonialismus auf Uganda ausgedehnt. Die neuen Herren nutzen das Land, um vor allem Baumwolle und Kaffee anzubauen. Sie zerstörten dadurch die traditionelle Landwirtschaft und verursachten so mehrere Hungernöte. Bald entwickelten sich Kampala und Entebbe zum wirtschaftlichen und politischen Zentrum der Kolonie, wohingegen der Norden zunehmend vernachlässigt wurde. Dies führte zu wachsenden Spannungen zwischen den verschiedenen Völkern. Doch die Wirtschaft wuchs beständig

Weiterlesen

Himmlers Erben – Polizeistaat Bayern

Das Vorbild April 1933, München hat einen neuen Polizeichef: Heinrich Himmler. Er löste aus der allgemeinen Polizei eine eigenständige politische Polizei heraus. Bereits am 11. April 1933 bekam Preußen nach der Machtübernahme einen neuen Innenminister: Hermann Göring. Dieser gründete nur zwei Wochen später die Geheime Staatspolizei – Gestapo. Zunächst oblag die Leitung der politischen Polizei noch den Ländern, doch dies änderte sich, als Göring die Zuständigkeit der preußischen politischen Polizei an Himmler übertrug. 1936 wurde die Zentralisierung der Polizei abgeschlossen,

Weiterlesen

Brasilien – Wenn Diebe richten

Kaiserreich, Republik, Diktatur Brasilien wurde nach seiner Unabhängigkeit von Portugal 1822 zum Kaiserreich unter Pedro I. 1831 bestieg bereits der letzte Kaiser Pedro II. den Thron. Er und die Kronprinzessin Isabella schafften 1888 offiziell die Sklaverei ab, was allerdings zu Aufständen seitens der Armee und der Großgrundbesitzer führte. 1889 wurde der Kaiser gestürzt und durch Deodoro da Fondeca die Republik der Vereinigten Staaten von Brasilien proklamiert. Fondeca wurde der erste Präsident der so genannten Alten Republik. Als erste Maßnahmen wurden

Weiterlesen

AfD – Lebensunwertes Leben

Anfrage und Quellen Am 22. März 2018 brachte die AfD eine kleine Anfrage in den Bundestag ein. Zur besseren Übersicht seien die Quellenangaben am Schluss genannt: Schwerbehinderte in Deutschland   Gemäß Statistischem Bundesamt lebten im Jahr 2015 7 615 560 Menschen mit Schwerbehindertenausweis in Deutschland. Das waren im Jahr 2015 9,3 Prozent der Gesamtbevölkerung und im Vergleich 0,9 Prozent (67 000) mehr als im Jahr 2013. Davon waren 55 Prozent älter als 65 Jahre und 2 Prozent (also 152 000)

Weiterlesen

Kein Unterschied zwischen Flucht und Vertreibung

Seit 2015 beherrscht ein Thema die europäische Gesellschaft: Die Migrationspolitik. Die Frage um den richtigen Umgang mit dieser Problematik spaltet Familien, Gesellschaften und ganze Länder. Neue Bewegungen wir AfD, PEGIDA, Identiäre schüren Hass und Angst, indem sie eine alternative Realität von Großem Austausch, reichen Asylanten und eine Islamisierung des Abendlandes kreieren. Die verantwortlichen Politiker ermüden sich in endlosen Debatten um Obergrenzen, Ankerzentren, Grenzschließungen und Rückführungen. Derweil schwindet die europäische Solidarität, indem die südlichen Staaten Griechenland, Italien und Spanien – wirtschaftlich

Weiterlesen

Migration – “Schicksalsfrage” Europas?

Original Quelle: Kommunistische Organisation Vorbemerkung der KPD Hessen: Die Genossen der KO geben hier einen theoretischen Einblick in das o.g. Thema. Unsere praktische Sicht der Dinge stellt Dagmar Henn sehr gut in dem Artikel “Unter die Räuber gefallen” dar. Der Streit in den letzten Wochen zwischen CDU und CSU und in der Großen Koalition erweckte den Eindruck, als sei die Regierung oder gar der Staat in Gefahr. Dabei handelte es sich um eine künstliche Auseinandersetzung. Die Spaltung der politischen Lager

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 17