Ein Jahr nach der großen sozialistischen Oktoberrevolution erhebt sich die deutsche Arbeiterklasse und fegt ihrerseits die Hohenzollern von ihrem Thron. Was waren die Voraussetzungen für die Revolution. Warum konnte sie besiegt werden? Der Revolution folgte auch die Geburt der revolutionären Arbeiterpartei des deutschen Proletariats, der KPD!

Weiterlesen

Nico Jühe: Zum marxistischen Staatsbegriff

Wir übernehmen nachstehend einen Text von Nico Jühe via Facebook zum Thema marxistische Staatsauffassung. Vielen Dank mal wieder an Nico für seine Analysen. Auch wenn ich hier ein paar “basics” wiederhole, aber ich muss auf diese noch einmal eingehen, da ich merke, dass viele offenbar dort in einem bestimmten Denkmuster gefangen sind: Es wird häufig der Fehler gemacht, zwischen “öffentlicher Hand” und Privatiers (Markt) derart zu trennen, dass beide als zwei Prinzipien einander gegenüber gestellt werden. So wird gesagt, die

Weiterlesen

Wenn die Argumente fehlen – Über Sascha313

Seit ein paar Wochen erreichen uns Zuschriften verschiedener Art, entweder als Email oder als Kommentare, zum Artikel über den Revisionismus der Honecker-Ära. Bisher waren zumeist fehlerhafte Ansichten dabei, aber immerhin wurde versucht zu argumentieren. Zumindest bis auf ein Rumpelstilzchen: Sascha313. Die nachstehend z.T. angeführten Kommentare von Sascha313 bringen wir der Vollständigkeit halber nach unseren Ausführungen in ihrer Gänze. Wer unsere Veröffentlichungen kontinuierlich verfolgt, weiß, dass wir die Leistungen der DDR und die DDR selbst in unseren Beiträgen als das Beste,

Weiterlesen

Johannes R. Becher – Der Dichter der Nation

Dieser Artikel ist dem 60. Todestag Johannes Robert Bechers gewidmet. Johannes R. Becher, der Schöpfer der sozialistischen deutschen Nationalhymne und Dichter der Nation, verstarb am 11. Oktober 1958. Seine Weltanschauung: Der Marxismus-Leninismus Womit soll man anfangen, wenn man der großen Bedeutung dieses Mannes bewusst wird? Am besten wohl mit seiner Weltanschauung. Er war ein Genosse, ein Marxist-Leninist und begabter Dichter. In Kontakt mit dem Leninismus kam er Anfang der 20er Jahre, als er erstmals Lenins Werk „Der Imperialismus als höchstes

Weiterlesen

Erklärung der KPD Hessen u. NRW zum türkischen Staatsbesuch

Seit 2002 wird die Türkei von der islamistischen AKP regiert. Im September 2018 war nun der türkische Präsident Erdogan auf Staatsbesuch in Deutschland. Obwohl sogar die deutsche Regierung zunehmend Kritik an der türkischen AKP geführten Regierung äußert, genießt diese nichts desto trotz die Zuneigung des deutschen Imperialismus. Hier zeigt sich, dass es nicht um Menschenrechte geht. Für den deutschen Imperialismus zählt nur der Profit. Das deutsche Kapital macht höchste Gewinne in der Türkei allein mit Rüstungsgeschäften. Die türkische AKP geführte

Weiterlesen

03. Oktober, Tag der Einheit?

„Als rettungslos verloren müßte man diejenigen Kommunisten bezeichnen, die sich einbilden wollten, daß man ohne Fehler, ohne Rückzüge, ohne ein vielmaliges Neubeginnen des nicht zu Ende Geführten und des falsch Gemachten solch ein weltgeschichtliches ‚Unternehmen‘ wie die Vollendung des Fundaments der sozialistischen Wirtschaft (…) zu Ende führen könnte. Diejenigen Kommunisten aber, die weder in Illusionen noch in Verzagtheit verfallen, die sich die Kraft und Geschmeidigkeit des Organismus bewahren, um beim Herangehen an diese überaus schwierige Aufgabe wiederholt ‚von Anfang zu

Weiterlesen

Das Lebenswerk von Rainer Rupp

Wir veröffentlichen hier zwei Videos zur Geschichte des Genossen Rainer Rupp. Die kurze Einleitung stammt von Nico Jühe via Facebook. Rainer Rupp hatte eine Bilderbuch-Karriere bei einer Organisation vorzuweisen, die jeden ihrer Angestellten vor der Einstellung buchstäblich röntge. Rupp war in der Verwaltung der NATO, ganz ganz oben. Auf dem 70. Geburtstag seiner Mutter erschien plötzlich ein Sondereinsatzkommando, um Rupp und seine Ehefrau wegen schweren Landesverrats zu verhaften. Rupp war als Agent der HVA aufgeflogen. Jahrelang hatte er unter dem

Weiterlesen

Sexuelle Belästigung – das Tagesgeschäft der BRD Vertreter

Wir übernehmen nachstehend eine Kommentar von Nico Jühe zum jüngsten Vergehen eines Vertreters der BRD. Nico bezieht seinen Kommentar auf einen Artikel in der Berliner Zeitung. Da dieser “Ausrutscher” eines Vertreter des deutschen imperialistischen Staates keinen Einzelfall darstellt, übernehmen wir einen Artikel von Sputnik News von August diesen Jahres, welcher sich mit der sexuellen Belästigung beim Verfassungsschutz beschäftigt.  Selten bietet die Gegenwart Ironie. Schön, wenn es mal welche gibt. Die Aufspieler in der ersten Reihe von Humanismus, Toleranz und Menschenwürde

Weiterlesen

Freispruch für die KPD Fahne in München – Trotz alledem!

Am 1. Mai 2017 trug ein Genosse des “Arbeiterbund zum Wiederaufbau der KPD“ im Rahmen der internationalen Aktion “Revolution statt Krieg“ eine KPD-Fahne. Diese wurde ihm von einem Polizist aufgrund des KPD-Verbots von 1956 abgenommen. Am 10 September 2018 stand der Genosse dann in München vor Gericht, weil er wegen des Tragens eines verfassungswidrigen Organisationssymbol eine Strafe von 1500 Euro zahlen solle. Zur Gerichtsverhandlung sind 50 Leute erschienen. Im Verhandlungsraum war jedoch nicht genügend Platz für alle. Daher mussten viele

Weiterlesen

Wie wird ein Mensch Kommunist? – hier die Geschichte eines Genossen aus Essen

Wir veröffentlichen hier den Weg unseres Genossen J. P. aus Essen zur Kommunistischen Partei Deutschlands. Fragen können direkt per E-Mail an ihn gerichtet werden: essen(at)kpd-nrw.de   Sich von den Freien Demokraten in die Kommunistische Partei Deutschlands hinein zu entwickeln, ist fürwahr ungewöhnlich. Manch einer mag nun sicherlich Zweifel an meiner Ernsthaftigkeit äußern wollen, könnte der weltanschauliche Gegensatz zwischen dem Liberalismus und der Lehre von Marx, Engels, Lenin und Stalin doch kaum eklatanter sein. Das ein solcher Erkenntnis- und Entwicklungsprozess jedoch

Weiterlesen
1 2 3 6