Wie das ZDF Geschichte verdreht: Der Zweite Weltkrieg und die Blockade von Leningrad (Teil 1)

Originalquelle: RT Deutsch In der deutschen Geschichtsdebatte zum Zweiten Weltkrieg wird in den letzten Jahren oftmals ein Bild gezeichnet, bei dem die Sowjets unmenschlicher erscheinen als die Nazis selbst. Jüngstes Beispiel ist eine ZDF-Doku zur Blockade Leningrads. In der ZDF-Doku “Der Zweite Weltkrieg (4) – Die Welt am Abgrund” behauptet der Historiker Jörg Baberowski, Sowjetführer Stalin habe die Menschen in Leningrad während der Blockade der Wehrmacht verhungern lassen. Nach der Bitte um eine Stellungnahme blieb das ZDF bei dieser Darstellung.

Weiterlesen

Die Situation in Venezuela verschärft sich

Am 07. März fiel abends das strategisch wichtigste Wasserkraftwerk Venezuelas laut dessen Regierung gezielten Hackerangriffen zum Opfer. Dadurch wurde praktisch dem gesamten Land für 24 Stunden Strom abgestellt. Maduro kündigte an, der UNO Beweise für eine Verstrickung der USA vorzulegen. Am 09. März explodierte in Ciudad Guyana eine wichtige Stromverteilerstation; vermutlich wurde sie durch Hacker-Angriff zur Überspannung und damit Explosion gebracht, so erste Infos von Venezuelas Regierung. Bereits am 08. März hat ein US-Spionage-Flugzeug vom Typ EP-3E Aries II für

Weiterlesen

Zur Situation in Venezuela

Wir veröffentlichen nachstehend die STELLUNGNAHME DER KOMMUNISTISCHEN PARTEI CHILES (PROLETARISCHE AKTION) – PC(AP) FÜR EIN SOUVERÄNES VENEZUELA. Des Weiteren veröffentlichen wir danach den offenen Brief des legitimen Präsidenten der bolivarischen Republik Venezuelas Nicolás Maduro an das US-amerikanische Volk. Wir lehnen jegliche provokativen, destabilisierenden und subversiven Aktionen der internen Reaktion Venezuelas kategorisch ab! Die Einsetzung eines illegitimen Interims-Präsidenten, unterstützt von den USA, kann nicht nur für Venezuela, sondern auch für die ganze Region, verheerende Auswirkungen haben. Mit diesem Akt ruft die

Weiterlesen

Hände weg von der Bolivarischen Republik Venezuela!

Die KPD Waterkant, Hessen, Bayern, Baden-Württemberg und NRW  verurteilen auf das Schärfste den Putschversuch der US-Imperialisten in Venezuela und ruft alle arbeitenden und fortschrittlichen Menschen zur absoluten Solidarität mit dem venezolanischen Volk und seinem legitim gewählten Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolás Maduro Moros, auf. Insbesondere verurteilen wir die schändliche Rolle der deutschen Bundesregierung sowie die des deutschen Außenministers Heiko Maas (SPD) bezüglich seiner Unterstützung für die US-Puppe Guaidó. Einmal mehr beweist die SPD, dass sie ihre Rolle in der Stärkung

Weiterlesen

Stoppt die reaktionäre Aggression der Ukraine!

Seit den von der USA und der EU inszenierten Protesten auf dem Maidan in Kiew herrscht dort eine Clique von reaktionären und faschistischen Parteien. Gewerkschafter werden bei lebendigem Leib verbrannt, Kommunisten und Sozialdemokraten gejagt und getötet! Gerade dies veranlasst die USA und die EU der Ukraine massive wirtschaftliche Hilfe zu geben. Hinzu kommt die langsame Einbindung der Ukraine in die NATO, einem aggressiven imperialistischen Bündnis unter der Führung der USA und der BRD. All dies hat das Ziel Russland in

Weiterlesen

101 Jahre Roter Oktober

Im Folgenden veröffentlichen wir die Rede von Michael Kubi zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution. Sie wurde am 4. November 2017 auf der Konferenz “Der Zukunft wegen” in Heidenau bei Dresden gehalten. Liebe Genossinnen und Genossen. An dieser Stelle möchte ich meinen Dank an die Veranstalter ausrichten, dass ich hier zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution referieren darf.

Weiterlesen

Was fordert die Partei von Kommunisten?

Wir veröffentlichen hier den Beitrag unseres Genossen Emko aus Baden-Württemberg zu dem Buch “Was fordert die Partei von Kommunisten?”. Das Buch selbst kann hier heruntergeladen werden. Vor über 80 Jahren verfasste der sowjetische Politiker und Journalist (Emeljan) Jemeljan Michailowitsch Jaroslawski (1878-1943) mit seiner Schrift “Was fordert die Partei vom Kommunisten?” um 1935 Anforderungen an die Genossen, die der Kommunistischen Partei beitraten wie auch bereits angehörten. Ausgehend von der Verabschiedung des neuen Statuts auf dem XVII. Parteitag der KPDSU(B) im Januar

Weiterlesen

Dieses Interview mit einer jungen Kommunistin aus den Volksrepubliken haben wir kurz vor dem Anschlag auf Sachartschenko aufgezeichnet. Wir gehen hier u. a. der häufig gestellten Frage auf den Grund, ob in den Volksrepubliken von Donetzk und Lugansk wirklich der Sozialismus aufgebaut wird.

Weiterlesen

In tiefer Trauer um Alexander Sachartschenko

  Wir trauern mit den Menschen in der Volksrepublik Donezk um Ministerpräsident Alexander Sachartschenko   Alexander Sachartschenko wurde am 31.08.2018 Opfer eines terroristischen Attentats im Stadtzentrum von Donezk. Er war Führer des antifaschistischen Widerstands im Donbass gegen die Kiewer Junta, die in einem Staatsstreich 2014 mit westlicher Unterstützung in der Ukraine die Macht ergriff. Er organisierte die Verteidigung gegen die faschistischen Bataillone, die ihren mörderischen Terror gegen die verfassungstreue Bevölkerung in der Ostukraine richteten und Tausende ermordet und in die

Weiterlesen

Brasilien – Wenn Diebe richten

Kaiserreich, Republik, Diktatur Brasilien wurde nach seiner Unabhängigkeit von Portugal 1822 zum Kaiserreich unter Pedro I. 1831 bestieg bereits der letzte Kaiser Pedro II. den Thron. Er und die Kronprinzessin Isabella schafften 1888 offiziell die Sklaverei ab, was allerdings zu Aufständen seitens der Armee und der Großgrundbesitzer führte. 1889 wurde der Kaiser gestürzt und durch Deodoro da Fondeca die Republik der Vereinigten Staaten von Brasilien proklamiert. Fondeca wurde der erste Präsident der so genannten Alten Republik. Als erste Maßnahmen wurden

Weiterlesen
1 2 3 5